Auf der folgenden Seite wollen wir ihnen einige besondere technische Ausrüstungsgegenstände unserer Wehr vorstellen.

 

 

 

 

Nebelmaschine

 

Zur realistischen Darstellung bei den Einsatzübungen. Mit der Nebelmaschine können Räume und Gebäude schnell Vernebelt werden.

 

Die Nebelmaschine wurde von unserem Förderverein angeschafft!

 

 

 

 

 

 

Atemschutzüberwachungstafel

 

Zur Überwachung und Dokumentation der eingesetzten Atemschützgeräteträger.

 

Die Überwachungstafel wurde von unserem Förderverein angeschafft!

 

 

 

 

 

 

Lüfter ES 230

 

Hersteller: Leader

 

Elektromotor, Anschluss 230 V/2200 W

 

 Leistung 33.900 m³/h

 

(HxBxT) 550x550x490 mm

 

ca. 42 kg

 

 

 

 

 

Schmutzwasserpumpe

Mini Chiemsee B1400

 

Hersteller: Spechtenhauser

 

zur Förderung von ungesiebtem Schmutz- und

Abwasser mit Feststoffen bis zu 55 mm Ø.

 

Förderleistung bis 1400 l/min

 

Gewicht ca. 29 kg

 

 

 

 

 

Stromerzeuger 8KVA

 

Hersteller: Endress ESE 8

Baujahr:    2003

Leistung:   8 KVA (Dreh- und Wechselstrom)

Antrieb:     Viertakt Benzinmotor

 

 

 

 

 

Hydraulischer Rettungssatz

 

Hersteller: Weber Hydraulik

 

 

Spreizer SP 49

- Öffnungsweg:                710 mm

- Spreizkraft:                    54 - 330 kN  / 5,4 - 33 t

- Gewicht:                         19,9 kg

 

 

 

Schneidgerät RSX 180-80 Plus (Rettungsschere)

- Maulweite:                                180 mm

- Max. Schneidleistung:              35 mm

- Gewicht:                                    17,8kg

- Schneidkraft:                             781 kN / 80t

 

 

 

Teleskop-Rettungszylinder RZT 2-1122

 

 

 ideale Ergänzung zum SP 60/SP 80. Druckkraft 1./2. Stufe 269,4/129,5 kN, Anfangslänge 650 mm, Kolbenhub 852 mm

 

Spreizer

Die Anforderungen an Spreizer sind in Teil 1 der DIN 14751 festgelegt. Spreizer werden zur Rettung eingeschlossener oder eingeklemmter Unfallopfer verwendet. Sie dienen vorrangig zum aufspreizen von Fahrzeugtüren sowie zum Hochdrücken von Fahrzeugdächern. Spreizer können auch zum Anheben von Lasten eingesetzt werden (hierbei ist jedoch zu beachten, dass mit zunehmender Spreizweite die Stabilität abnimmt). Ohne die Last zu unterbauen darf mit Rettungsgeräten nicht angehoben werden.   Die Kraft des Spreizers ist an seiner Spitze am geringsten, weil hier der größte Hebelarm wirksam ist. Zubehör für Spreizer (das auf unserem LF 8/6 mitgeführt wird):   Ersatz - Spreizspitzen,  Zugketten

 

Schneidgerät (Rettungsschere)

Die Anforderungen die an Schneidgeräte gestellt werden sind in der DIN 14751 Teil 2 festgelegt. Hydraulische Schneidgeräte werden zur Rettung eingeschlossener oder eingeklemmter Unfallopfer eingesetzt. Sie dienen unter anderem zum Durchtrennen von Türpfosten (A -, B - Säule), Türschwellern, Dachholmen usw.

 

Hydraulikaggregat

Hydraulik-Aggregate haben die Aufgabe den benötigten Arbeitsdruck für die eingesetzten Rettungsgerät zu erzeugen. Dazu werden so genante Radialkolbenpumpen eingesetzt, die entweder von Verbrennungs- oder Elektromotoren angetrieben werden. Bei der Feuerwehr Windesheim wird ein Hydraulikaggregat mit Elektromotor verwendet.

Grundaufbau eines Hydraulikaggregats:          

- Elektromotor

Einphasen - Wechselstrom 220 V / 50 Hz;

Ein- Ausschalter;

10m Anschlussleitung mit Schutzkontaktstecker

- Radialkolbenpumpe Betriebsdruck 630 bar
- Ölbehälter Tankvolumen 6 Liter
- Hydraulikschläuche

20m Schlauchleitung auf Schnellangriffshaspel mit unverwechselbaren Steckkupplungen und farblicher Unterscheidung der Schlauchpaare (gelb für Spreizer und rot für Schneidgerät)

- Umschaltventil Schaltventil für wechselseitigen Betrieb (entweder Spreizer oder Schneidgerät, gleichzeitiger Betrieb beider Geräte ist nicht möglich)  der Rettungsgeräte.
- Gestell Rohrrahmen Traggestell mit Tragegriffen und Gerätehalterung zur Lagerung von Schneidgerät und Spreizer. Schnellangriffshaspel mit 2 x 20m Schlauchpaaren.

Seitenanfang          Startseite

Stromerzeuger

Stromerzeuger 5KVA

 

Hersteller: BOSCH

Baujahr:    1995

Leistung:   5 KVA (Dreh- und Wechselstrom)

Antrieb:     Viertakt Benzinmotor

 

 

nach oben          Startseite

 

Tragkraftspritzen

TS 8/8 Ultra - Leicht

Hersteller:  Ziegler

Baujahr:     1995

Einstufige Feuerlöschkreiselpumpe, mit einem A - Saugeingang und zwei B - Druckabgängen.

Motor: 2 - Zylinder (luftgekühlt) Hubraum 625 ccm, Leistung  36 kW (49 PS)

Entlüftungseinrichtung: Trokomat (vollautomatisch)

Nennleistung: 800 l/min bei 8 bar

Gewicht:           Gewichte: betriebsbereit ca. 140 kg

Maße:                (LxBxH):ca. 1085x745x850 mm

nach oben          Startseite